Erläuterungen im Video

aus dem Landkreis Miesbach

 

Ilse Aigner, bayerische Wirtschaftsministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin in Bayern, im Video über das Strategiegespräch zur Bayerischen Oberlandbahn am 16. Oktober 2017 in München, Lawiki.bayern, Susanne Kihm, Media Van TV-Produktionsgesellschaft mbH in Holzkirchen

 

 

Bayerische Oberlandbahn

soll bis

Bayrischzell elektrifiziert werden

 

Die LOHC-Wasserstoff-Technologie

kommt für die nächste Ausschreibung des Schienenpersonennahverkehrs im Oberland

noch zu früh. Darauf hat man sich bei einem Strategiegespräch  am 16. Oktober in München

geeinigt. Näheres dazu demnächst in einem ausführlichen Video-Beitrag.

 

Vorab erste Stimmen zum Strategiegespräch,

allen voran die

bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner

 

 

 

 

 

 

präsentiert von

Totholz,

im Video erläutert von Gerhard Waas, Leiter des Forstreviers Schaftlach-Fischbachau

 

Gerhard Waas berät Waldbesitzer zu Themen wie Waldpflege, Wegebau, standortgerechte Baumarten oder staatliche Fördermöglichkeiten und ist Ansprechpartner vor Ort zu Fragen, die den Wald betreffen (Quelle: AELF, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Holzkirchen)

 

Warum Totholz für die Artenvielfalt im Wald so wichtig ist und wie Waldbesitzer mit Totholz Geld verdienen können,  dazu klärte Waas beim Waldbegang zwischen Nicklalm und Dunkelmoos 2015 auf.

 

Folgende Erläuterungen im Video entstanden bei gleicher Gelegenheit:

 

- Asiatischer Laubholzbockkäfer – Bekämpfungsmaßnahmen

 

- Borkenkäfergefahr

 

- Tanne – Verjüngungsmaßnahmen für den Tiefwurzler