Erläuterungen im Video

aus dem Landkreis Miesbach

 

 

 

"Höchste Zeit für eine

Schutzimpfung gegen FSME"

 

Mit gefährlichen Zeckenbissen sei vor allem

zwischen April und Oktober zu rechen, warnt die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml.

 

Wer ist besonders gefährdet?

Wie schnell wirkt eine Impfung?

Und wie schützt man sich vor einer Borreliose,

die ebenfalls von Zecken übertragen wird?

Dr. Renate Grötsch,

Ärztin für Allgemeinmedizin in Holzkirchen,

erläutert im Video, was zu beachten ist.

 

 

präsentiert von

Zecken - Überträger von Borreliose und FSME

Dr. med. Renate Grötsch, Fachärztin f. Allgemeinmedizin, Homöopathie, Akupunktur in Holzkirchen,         Lehrärztin der LMU München